PROUD TO BE SENSIBELCHEN
Du möchtest wissen, ob du "Proud to be Sensibelchen", alles oder irgendwas dazwischen bist? Hey, dann mach doch fix diesen Test und verschaffe dir etwas Klarheit.
LOS GEHT'S!
 
Beantworte jede Aussage genau so, wie du dich persönlich fühlst. Wenn du bei einer Frage denkst, dass die Aussage nicht ganz wahr ist, aber auf dich zutrifft, beantworte sie mit "Ja". Antworte mit "Nein", wenn du das Gefühl hast, dass die Aussage für dich unwahr ist.

 
Ich bin leicht von starken Sinneseindrücken überwältigt. *

     
 
Ich scheine mich der Feinheiten in meiner Umgebung bewusst zu sein. *

     
 
Die Stimmungen anderer Menschen beeinflussen mich. *

     
 
Ich neige dazu, sehr empfindlich gegen Schmerzen zu sein. *

     
 
An anstrengenden Tagen muss ich mich ins Bett oder an ein verdunkeltes Zimmer oder irgendeinen Ort zurückziehen, wo ich etwas Privatsphäre und Erleichterung von Reizen haben kann. *

     
 
Ich bin besonders empfindlich auf die Wirkung von Koffein. *

     
 
Ich bin leicht von Sachen wie hellen Lichtern, starken Gerüchen, lauten Geräuschen oder in der Nähe dieser Reize überwältigt. *

     
 
Ich habe ein reiches, komplexes Innenleben. *

     
 
Ich fühle mich unangenehm belastet durch laute Geräusche. *

     
 
Ich bin tief bewegt von Musik. *

     
 
Mein Nervensystem fühlt sich manchmal so erschöpft, dass ich vor mir selbst fliehen muss. *

     
 
Ich bin sehr gewissenhaft. *

     
 
Ich erschrecke leicht. *

     
 
Ich bin verunsichert, wenn ich in kurzer Zeit viel zu tun habe. *

     
 
Wenn die Leute in meiner Umgebung unangenehm sind, neige ich dazu, zu wissen, was getan werden muss, um es angenehmer zu machen (wie das Ändern der Beleuchtung oder der Sitzplätze). *

     
 
Ich bin verärgert, wenn Leute versuchen, dass ich viele Dinge auf einmal mache. *

     
 
Ich versuche, Fehler zu vermeiden und Dinge zu vergessen. *

     
 
Ich umgehe es, gewalttätige Filme und TV-Shows anzusehen. *

     
 
Ich werde unangenehm erregt, wenn um mich herum viel los ist. *

     
 
Sehr hungrig zu sein, löst eine starke Reaktion in mir aus. Es stört meine Konzentration oder auch meine Stimmung. *

     
 
Veränderungen in meinem Leben rütteln mich auf. *

     
 
Ich bemerke und genieße zarte oder feine Düfte, Geschmäcke, Töne und/oder Kunstwerke. *

     
 
Ich finde es unangenehm, viele Dinge auf einmal zu machen. *

     
 
Ich mache es zu einer hohen Priorität in meinem Leben, erschütternde oder überwältigende Situationen zu vermeiden. *

     
 
Ich fühle mich von intensiven Reizen, wie lauten Geräusche oder chaotischen Szenen, belästigt. *

     
 
Wenn ich bei der Ausführung einer Aufgabe konkurrieren oder beobachtet werden muss, werde ich so nervös oder zittrig, dass ich die Aufgabe viel schlechter mache als sonst. *

     
 
Als ich ein Kind war, schienen meine Eltern oder Lehrer mich als empfindlich oder schüchtern zu sehen. *

     
 
Wie darf ich dich beim Vornamen nennen? *

Du hast mehr als 14 Fragen mit "Ja" beantwortet und bist damit sehr wahrscheinlich hochsensibel. Aber: Kein psychologischer Test ist so genau, dass du dein ganzes Leben darauf stützen solltest. Per Mail bekommst du gleich ein paar erste Tipps für deinen Weg vom "Sei nicht so sensibel!" zum "Proud to be Sensibelchen".
Powered by Typeform
Du hast weniger als 14 Fragen mit "Ja" beantwortet und könntest damit sensibel sein. Es gibt nicht nur Schwarz und Weiß, nicht nur Hochsensibel oder gar nichts. Vielleicht bist du sensibel? Kein Test ist so genau, dass du dein ganzes Leben darauf stützen solltest. Per Mail bekommst du gleich ein paar erste Tipps für deinen sensiblen Weg. ♥️
Powered by Typeform
Ups, hast du wirklich alle Fragen beantwortet und deine richtige Mailadresse angegeben?
Nochmal!
Powered by Typeform
Powered by Typeform